Aktuelles

„Eins“: Warum ich – wieder – für den Bundestag kandidiere

Beitrag im Magazin „Eins“ über mein Engagement als Kandidatin:

„… Planbar im Sinne einer geradlinigen Karriereplanung ist Politik meiner Meinung nach nicht; das habe ich 2013 gelernt. Und das ist, getreu dem Bibelvers „Gott setzt Könige ab und setzt Könige ein“ (Daniel 2,21), auch nicht mein Job. Also habe ich einfach Lust und Freude, mich zu engagieren. Themen wie Bürokratieabbau und Bankenregulierung faszinieren mich. Noch viel mehr steht jetzt aber die Familienpolitik für mich im Fokus. „„Eins“: Warum ich – wieder – für den Bundestag kandidiere“ weiterlesen